Kommt mit -wir wollen euch was zeigen!

Aus dem Alltag der Gruppen:

Wackelzähne: Eine Reise in die Märchenwelt und dabei leckere Rezepte ausprobieren…das haben die Wackelzähne erlebt. Nach dem gemeinsamen Einkauf der benötigten Lebensmittel wurde tatkräftig geschnibbelt, gerührt und gekocht. Auch das Aufräumen und reinigen der Küche gehörte nach dem Essen dazu. Nachdem der Abwasch erledigt war, wurde dem Märchen zum Gericht gelauscht.

Gespenster: Die Gespenster haben ihre „Beschwerdewand“ mit selbst gebastelten Smilies bestückt und auch für zu Hause wurden eifrig Smilies am Stiel gebastelt:

Mäuse: In den nächsten Wochen werden sich alle Gruppen wieder mit der „Öffnung“ des Kindergartens beschäftigen. Vieles wird wieder neu sein. Fragen bei den Kindern können sein „Trau ich mich allein ins Bistro?“ oder „Schaff ich den Weg in den Bewegungsraum?“

Die Mäusekinder fangen auch an, in „die weite Welt“ des Kindergartens zu ziehen. In Begleitung einer Mäuse-Fachkraft werden erste Ausflüge „hinter“ das Törchen unternommen. So kann zum Beispiel auch im Bistro gefrühstückt werden. Nach und nach werden die Fachkräfte aus der neuen Gruppe Kontakt zu den Kindern aufnehmen…und so beginnt dann die Umgewöhnung. Und natürlich haben auch die Mäusekinder Spaß an ihrer neuen Kuschelecke (s.o.)

Einblicke: Mitbestimmung der Kinder: (hier die Drachengruppe) Machen wir einen Spaziergang oder gehen wir in der Garten? Jedes Kind hat einen Duplostein als „Stimme“ und darf wählen (s.o. ) “Weltspieletag“ am Drachenspielplatz (Timmerkamp) in Kooperation mit BSB Steinfurt (s.o.)